Weitere News

Risikomanagement der Kreditinstitute soll verbessert werden

-
26. Mai 2017
-
Stefan Hirschmann

Kreditinstitute müssen nach § 25h Absatz 1 Kreditwesengesetz (KWG) über ein angemessenes Risikomanagement sowie über Verfahren und Grundsätze verfügen, um strafbare Handlungen wie Betrug und Untreue, Diebstahl oder Unterschlagung abzuwenden. Ein neues Rundschreiben der BaFin konkretisiert die bestehenden Vorschriften.

mehr

Risikobepreisungen wieder ins rechte Lot bringen

-
24. Mai 2017
-
Stefan Hirschmann

Komplexe Finanzmarktprodukte und unübersichtliche Marktstrukturen haben zu einem Schleier der Intransparenz an den Finanzmärkten geführt, was eine Fehlbepreisung von Risiken bestärkt hat. Im Ergebnis war deshalb nach Ansicht der Deutschen Bundesbank – gemessen an ihren bilanziellen Risiken – das Eigenkapital vieler...

mehr

Management politischer Risiken wird zunehmend wichtiger

ERM
-
18. Mai 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die deutschen Finanzvorstände wollen angesichts der guten Konjunkturdaten wieder mehr investieren und offensiver in das Marktgeschehen eingreifen. Allerdings fordert die geopolitisch schwierige Lage ein aktives Management der politischen Risiken, damit das Wachstum krisenfest bleibt.

mehr

Regulierung setzt widersprüchliche Anreize

ERM
-
15. Mai 2017
-
Von Hans Bentzien

Die Bankenregulierung im Euroraum setzt nach Aussage von Sylvie Matherat, Regulierungsvorstand der Deutschen Bank, widersprüchliche Anreize für Banken. "Die Bankenaufsicht ist verantwortlich dafür, dass wir ordentlich leben und sie ist dafür verantwortlich, dass wir ordentlich sterben, und das passt nicht gut...

mehr

Bundesrat billigt Maßnahmen gegen Immobilienrisiken

-
12. Mai 2017
-
Von Andreas Kißler

Der Bundesrat hat ein Maßnahmenbündel zur Abwehr von Gefahren für die Finanzmarktstabilität im Immobilienbereich abschließend gebilligt. Der Bundestag hatte das Finanzaufsichtsrechtergänzungsgesetz bereits Ende März beschlossen. Es muss nun vom Bundespräsidenten unterzeichnet werden und soll überwiegend am Tag nach der...

mehr

Baseler Ausschuss redet wieder über Output Floors

-
09. Mai 2017
-
Von Hans Bentzien

Im Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht wird nach Aussage der Bundesanstalt für Bankenaufsicht (Bafin) wieder über den strittigsten Punkt bei den Verhandlungen über die Vollendung der Eigenkapitalrichtlinie Basel 3 geredet - die Output Floors. "Der Status hat sich von überhaupt nicht Reden auf Reden verbessert", sagt...

mehr

Frankfurt beliebt bei Brexit-Banken

-
09. Mai 2017
-
Von Hans Bentzien

Die Bundesanstalt für Finanzdiensleistungsaufsicht (Bafin) spürt ein lebhaftes Interesse von Banken am Standort Frankfurt, die ihre Geschäfte mit der EU wegen des EU-Austritts Großbritanniens künftig nicht mehr von London aus betreiben können. "Alleine auf der Bankenseite haben wir von einer zweistelligen Anzahl von...

mehr

Entlastungspläne für kleine Banken

-
09. Mai 2017
-
Von Hans Bentzien

Deutschland will nach den Worten von Felix Hufeld, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), bald einen eigenen Vorschlag für die regulatorische Entlastung kleiner Banken machen. Er hoffe, dass in einem Monat eine Position der beteiligten öffentlichen Instititionen fertig sei. "Wir brauchen...

mehr

Kreditrisiko

Risikobepreisungen wieder ins rechte Lot bringen

-
24. Mai 2017
-
Stefan Hirschmann

Komplexe Finanzmarktprodukte und unübersichtliche Marktstrukturen haben zu einem Schleier der Intransparenz an den Finanzmärkten geführt, was eine Fehlbepreisung von Risiken bestärkt hat. Im Ergebnis war deshalb nach Ansicht der Deutschen Bundesbank – gemessen an ihren bilanziellen Risiken – das Eigenkapital vieler...

mehr

Baseler Ausschuss redet wieder über Output Floors

-
09. Mai 2017
-
Von Hans Bentzien

Im Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht wird nach Aussage der Bundesanstalt für Bankenaufsicht (Bafin) wieder über den strittigsten Punkt bei den Verhandlungen über die Vollendung der Eigenkapitalrichtlinie Basel 3 geredet - die Output Floors. "Der Status hat sich von überhaupt nicht Reden auf Reden verbessert", sagt...

mehr

EBA ändert technische Standards zum Meldewesenprozess

-
05. Mai 2017
-
Von Redaktion RISIKO MANAGER

Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) hat eine geändert Fassung ihrer technischen Durchführungsstandards (ITS - Implementing Technical Standards) veröffentlicht, mit denen der aufsichtliche Meldewesenprozess geregelt wird. Die ITS vereinheitlichen insbesondere Formate, Meldeturnus und abgefragte Dateninhalte der...

mehr

Ausfallrisiken deutscher Unternehmen nehmen ab

-
27. April 2017
-
Von Stefan Hirschmann

Vor dem Hintergrund des robusten makroökonomischen Umfelds hat auch die Stabilität des deutschen Unternehmenssektors zugenommen. So sank der Anteil ausgefallener Unternehmen im Jahr 2016 kräftig auf nunmehr 1,45 Prozent – ein signifikanter Rückgang gegenüber 2015, als die Ausfallrate bei 1,6 Prozent gelegen hatte. Die...

mehr

Kreditrisiken in China

-
26. April 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Das rasante Wachstum von Verbraucherkrediten macht Politikern auf beiden Seiten des Atlantiks Angst: Wenn die Zinsen und Rückzahlungskosten steigen, dürfte es zu immer mehr Zahlungsausfällen kommen. In den USA rechnet schon ein Viertel aller Banken damit, dass dieses Jahr mehr Verbraucher Probleme haben werden, ihre...

mehr

Marktrisiko

Bundesrat billigt Maßnahmen gegen Immobilienrisiken

-
12. Mai 2017
-
Von Andreas Kißler

Der Bundesrat hat ein Maßnahmenbündel zur Abwehr von Gefahren für die Finanzmarktstabilität im Immobilienbereich abschließend gebilligt. Der Bundestag hatte das Finanzaufsichtsrechtergänzungsgesetz bereits Ende März beschlossen. Es muss nun vom Bundespräsidenten unterzeichnet werden und soll überwiegend am Tag nach der...

mehr

Frankfurt beliebt bei Brexit-Banken

-
09. Mai 2017
-
Von Hans Bentzien

Die Bundesanstalt für Finanzdiensleistungsaufsicht (Bafin) spürt ein lebhaftes Interesse von Banken am Standort Frankfurt, die ihre Geschäfte mit der EU wegen des EU-Austritts Großbritanniens künftig nicht mehr von London aus betreiben können. "Alleine auf der Bankenseite haben wir von einer zweistelligen Anzahl von...

mehr

Abwicklung des Dodd-Frank-Act beginnt

-
05. Mai 2017
-
Von Rachel Witkowski

In den USA hat die Abwicklung von Barack Obamas Bankenreform begonnen. Der Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses plädierte mit den Stimmen seiner republikanischen Mitglieder dafür, wesentliche Teile des Dodd-Frank-Act rückgängig zu machen. Das 2010 erlassene Gesetz sollte der US-Finanzindustrie nach...

mehr

Trump will US-Banken stärken

-
27. April 2017
-
Von Michael Rapoport und Telis Demos

Steuersenkungen können erst einmal richtig wehtun. Von diesem kuriosen Umstand sind einige US-Großbanken betroffen, darunter Citigroup und Bank of America. Allmählich dürften dann aber die Gewinne durch die Steuerreform einen kräftigen Schub erhalten, der die Finanzkonzerne für die Anfangsbelastungen mehr als...

mehr

Immobilienrisiken im Griff

-
25. April 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Der anhaltende Preisauftrieb auf dem heimischen Markt für Wohnimmobilien stellt derzeit kein Risiko für die Finanzstabilität dar. „Auch wenn in einzelnen Teilmärkten durchaus Übertreibungen zu beobachten sind, drohen aus kreditwirtschaftlicher Sicht keine Verwerfungen. Weder bei Kreditnehmern noch bei den...

mehr

OpRisk

Risikomanagement der Kreditinstitute soll verbessert werden

-
26. Mai 2017
-
Stefan Hirschmann

Kreditinstitute müssen nach § 25h Absatz 1 Kreditwesengesetz (KWG) über ein angemessenes Risikomanagement sowie über Verfahren und Grundsätze verfügen, um strafbare Handlungen wie Betrug und Untreue, Diebstahl oder Unterschlagung abzuwenden. Ein neues Rundschreiben der BaFin konkretisiert die bestehenden Vorschriften.

mehr

Entlastungspläne für kleine Banken

-
09. Mai 2017
-
Von Hans Bentzien

Deutschland will nach den Worten von Felix Hufeld, Präsident der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin), bald einen eigenen Vorschlag für die regulatorische Entlastung kleiner Banken machen. Er hoffe, dass in einem Monat eine Position der beteiligten öffentlichen Instititionen fertig sei. "Wir brauchen...

mehr

Behandlung von Staatsanleihen auf Agenda gesetzt

-
26. April 2017
-
Von Hans Bentzien

Der Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht hat eine Reform der regulatorischen Behandlung von Staatsanleihen in Bankbilanzen offiziell auf die Agenda gesetzt. Das geht aus dem jetzt veröffentlichten Arbeitsprogramm des Ausschusses für die Jahre 2017 und 2018 hervor. Banken müssen Staatsanleihen von Euro-Staaten derzeit...

mehr

Regulatorische Entlastung kleinerer Institute

-
24. April 2017
-
Von Hans Bentzien

Andreas Dombret, Vorstandsmitglied der Deutschen Bundesbank und zuständig für Bankenaufsicht, hat Vorschläge dazu gemacht, wie kleinere Kreditinstitute künftig regulatorisch entlastet werden. Ein erstes Kriterium dafür, welche Bank oder Sparkasse unter vereinfachte Regeln fallen könnte, sei eine vergleichsweise geringe...

mehr

IT-Sicherheit: Das Cobol-Risiko

-
19. April 2017
-
Stefan Hirschmann

Durch die Digitalisierung des Bankgeschäfts, etwa wenn Mobile-Banking-Apps zum Einsatz kommen, ist es enorm wichtig, dass die neuen Apps, die in modernen Programmiersprachen geschrieben werden, mit den alten Systemen harmonisieren. Alte Core-Applikationen, die in den 1970er und 80er Jahren entstanden sind, können dabei...

mehr

ERM

Management politischer Risiken wird zunehmend wichtiger

ERM
-
18. Mai 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die deutschen Finanzvorstände wollen angesichts der guten Konjunkturdaten wieder mehr investieren und offensiver in das Marktgeschehen eingreifen. Allerdings fordert die geopolitisch schwierige Lage ein aktives Management der politischen Risiken, damit das Wachstum krisenfest bleibt.

mehr

Regulierung setzt widersprüchliche Anreize

ERM
-
15. Mai 2017
-
Von Hans Bentzien

Die Bankenregulierung im Euroraum setzt nach Aussage von Sylvie Matherat, Regulierungsvorstand der Deutschen Bank, widersprüchliche Anreize für Banken. "Die Bankenaufsicht ist verantwortlich dafür, dass wir ordentlich leben und sie ist dafür verantwortlich, dass wir ordentlich sterben, und das passt nicht gut...

mehr

Unternehmen erkennen E-Crime-Risiken

ERM
-
21. April 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

In den vergangenen zwei Jahren waren 38 Prozent der Unternehmen von Computerkriminalität betroffen. Nach und nach hat sich das Bewusstsein für Cyberrisiken geschärft, wie eine aktuelle KPMG-Umfrage zum Thema e-Crime und Computerkriminalität in der deutschen Wirtschaft zeigt. Auch die Wahrnehmung des Risikos, Opfer von...

mehr

IWF: Deutsche Banken mit Stabilitätsrisiko

ERM
-
19. April 2017
-
Von Hans Bentzien

Deutschland hat nach Einschätzung des Internationalen Währungsfonds (IWF) zu viele Banken, die ihre Geschäfte überwiegend im Inland machen ("Inlandsbanken") und die unter niedrigen Gewinnen leiden. In seinem aktuellen Finanzstabilitätsbericht weist der IWF darauf hin, dass dieses Inlandsgeschäft in Deutschland den...

mehr

KfW steigert Effizienz des Risikomanagements

ERM
-
05. April 2017
-
Redaktion RISIKO MANAGER

Die KfW baut ihre Geschäftsbeziehung mit der Eurex Clearing AG weiter aus und nimmt die zentrale Verrechnung von auf Euro lautenden Zinsswapgeschäften über die Eurex Clearing AG in Frankfurt auf. Die Verrechnung von Derivatetransaktionen über zentrale Gegenparteien erhöht die Sicherheit und Stabilität des Finanzsystems...

mehr